Endlich geschafft und per Handschlag besiegelt…19. März 2015 um 16 Uhr15!!!

Bald große Freifläche für Hunde in Uelzen. https://youtu.be/avzQcBoZWC4


Es ist ein schönes Grundstück, das alle unsere Erwartungen erfüllt hat! Unser besonderer Dank gilt der städtischen Mitarbeiterin, die uns die Absage überbringen musste und sich dann privat für uns eingesetzt hat. Sie hat uns dann den entscheidenden Tipp gegeben und auch den Kontakt zum Grundstücksbesitzer hergestellt.


AZ vom 25.03.2015 / Anna Petersen (http://www.az-online.de/lokales/landkreis-uelzen/uelzen/tobezone-schnueffelnasen-uelzen-4851374.html)
AZ vom 25.03.2015 / Anna Petersen (http://www.az-online.de/lokales/landkreis-uelzen/uelzen/tobezone-schnueffelnasen-uelzen-4851374.html)

Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld???
Durch die Instandsetzung der Zufahrt zum Parkplatz der Hundefreilauffläche sind Kosten entstanden, mit denen nicht zu rechnen war. Gemacht werden muss es aber, sonst verdient der Abschleppdienst an den regelmäßig festgefahrenen Wagen!
Wenn man berücksichtigt, dass später jeder die Hundewiese täglich nutzen darf, wäre es eine Überlegung wert, sich mit ca. 10 € pro Jahr an den Pacht und Pflegekosten zu beteiligen